Kloster Nuestra Señora de Gracia, „Las Claras“

Das Kloster wurde ursprünglich Anfang des 16. Jahrhunderts im alten Viertel La Villa errichtet, später aber wegen Platzmangels und auf Grund der schlechten Zustände an den heutigen Standort unter dem Namen De la Concepción umgesiedelt. Da jedoch das Bildnis der Nuestra Señora de Gracia älter und zudem von den Katholischen Königen gestiftet worden war, erhielt das Kloster den Namen, unter dem wir es heute kennen.

Das aktuelle Kloster wurde 1555 errichtet und verfügt über einen wunderschönen Kreuzgang im Mudejar-Stil. Die ursprüngliche Kirche wurde nach dem berüchtigten Erdbeben von Lissabon im Jahre 1755 abgerissen und erneut im Barockstil aufgebaut.

Quelle: Amt für kunsthistorische Kulturgüter, Amt für Kultur und Denkmalschutz.

Telefonische Auskunft: 952 55 86 40

Adresse: Calle Félix Lomas oder Las Monjas

Öffnungszeiten: Vorherige Buchung unter der Telephonenummer 650428221.

General Etiketten: Vélez-Málaga
Kategorien Etiketten: Sehenswürdigkeiten
© Excmo. Ayuntamiento de Vélez-Málaga Plaza de las carmelitas s/n
C.P. 29700 Vélez-Málaga Tlf: 952559100