Palast des Marquis von Beniel

Plaza Palacio

Dieser monumentale Palast ist zweifellos das wichtigste zivile Gebäude der Stadt. Das nüchterne Gebäude, im Manieristenstil mit einer Mischung aus Ziegeln und Steinen gehalten, wurde 1609 fertiggestellt. An der Fassade sticht das Portal aus Marmor mit den Wappen der Familie Molina Medrano hervor. Der Innenbereich des Gebäudes liegt rund um einen eleganten, von Arkaden gesäumten Innenhof mit Marmorsäulen. Hier ist besonders die wunderschöne handwerkliche Verarbeitung der Treppe in den ersten Stock zu erwähnen.

Dieses Gebäude wurde auf Geheiß von Alonso Molina y Medrano errichtet, der es allerdings nie selber bewohnen sollte. Da er keine direkten Nachkommen hatte, erbte der Marquis von Beniel das Gebäude. Dieser stellte es zur Nutzung durch die jeweiligen Capitanes Generales y del Regimiento der Küste von Granada zur Verfügung. Heute ist der Palast Sitz des Kulturamts von Vélez-Málaga und der Stiftung Funadación María Zambrano.

Adresse: Plaza Palacio, 1.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 9.00 bis 15.00 Uhr

Telefonische Auskunft: 952 55 86 40

Quelle: Amt für kunsthistorische Kulturgüter, Amt für Kultur und Denkmalschutz.

General Etiketten: Vélez-Málaga
Kategorien Etiketten: Sehenswürdigkeiten
© Excmo. Ayuntamiento de Vélez-Málaga Plaza de las carmelitas s/n
C.P. 29700 Vélez-Málaga Tlf: 952559100